Sicherheit durch anbringen von "Anschlageinrichtungen"

Das Sicherheitsbewusstsein nimmt stetig zu. Eine positive Entwicklung zu Gunsten unserer Gesundheit. Die Gesetzesänderung verplichtet die Gebäudeeigentümer zu Nachrüstarbeiten.

Wussten Sie, dass ...

...  bei Arbeiten auf Dächern ab 3 m Absturzhöhe Massnahmen gegen Absturz gesetzlich vorgeschrieben sind?

...  für Unterhalts- und Kontrollarbeiten auf geneigten Dächern Arbeiten von kurzer Dauer (bis max. 2 Personenarbeitstage) mit Seilsicherung (PSAgA) ausgeführt werden dürfen?

...  Personen, die mit persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) arbeiten, ausgebildet sein müssen (Dauer: mindestens 1 Tag)?

...  Alleinarbeit auf geneigten Dächern über 3 m nicht zulässig ist? Es müssen mindestens 2 Personen auf dem Dach sein.

....  jeder dritte Berufsunfall mit bleibenden Schäden oder Todesfolge ein Absturzunfall ist (SUVA 2017)?

Der nachträgliche Einbau von Absturzsicherungen ist im Vergleich zu einem Unfall "extrem günstig". 

 

Merkblätter:

 


Adresse

Rinaldo Casutt
Spenglerei, Bedachungen & Blitzschutz
Albulastrasse 37
7472 Surava


Mobile +41 79 218 29 30
Tel. +41 81 681 11 29
Mail rcasutt@bluewin.ch

 

© Rinaldo Casutt | dipl. Spenglermeister